KOSMOS Kristalle züchten (643522)

Kosmos Kristalle züchten 643522
Kristalle züchten – Werbung

Mit dem “Kosmos Kristalle züchten” Experimentierkasten werden Kinder zu Nachwuchsforschern und können ihre eigenen Kristallgebilde züchten.

Unter den verschiedenen Angeboten zur Kristallzucht ist dieses Set besonders interessant, weil es viele abwechslungsreiche Experimente bietet und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat.

Was ist drin im Kosmos Kristalle züchten Experimentierkasten?

Der Hauptbestandteil bei der Kristallherstellung ist Kristallsalz. Eines der bekanntesten ist Alaun. Davon sind  2 Tütchen enthalten (1 x 20g und 1 x 50g). Außerdem gibt es Natriumacetat (10g)  und Natriumsulfat (20g). Bunte Färbetabletten machen es möglich, auch farbige Kristalle herzustellen. Daneben bekommt man verschiedenes Laborzubehör wie Messbecher mit Deckel, Pipette und Spatel, um die Kristallösung anzurühren.

Zweiter großer Bestandteil ist der Gips. Es gibt Gipspuver, mit dem die Kinder selbständig eine Höhle und kleine Gipsfiguren fertigen, die dann mit einer glitzernden Kristallhülle verziert werden. Formen für den Gipsguss sind mit dabei.

Die fertigen Schmucksteine können in einem durchsichtigen Schatzkästchen im Kinderzimmer ausgestellt werden.

Es liegt natürlich eine Anleitung bei, in der nicht nur die zahlreichen Versuche erklärt sind, sondern auch alle möglichen Kinderfragen zu Kristallen beantwortet werden. Man erfährt wie Kristalle aus der Salzlösung erwachsen, wie groß sie werden und vieles mehr.

Die Schutzbrille, die beim Experimentieren getragen werden muss, ist ebenfalls enthalten.

Nicht enthalten:

Was nicht dabei ist, sind benötigte Haushaltsmaterialien wie leere Marmeladengläser, Joghurtbecher oder ein Zeitung als Unterlage, damit nichts schmutzig wird. Wie bei allen Experimentierkästen dieser Art wird davon ausgegangen, dass man diese Sachen ohnehin zu Hause hat. Außerdem ist es empfehlenswert für die Versuche destilliertes Wasser zu verwenden.

Abwechslungsreiche Kristall-Experimente

Mit dem Set Kosmos Kristalle züchten lassen sich unter anderem die folgenden Elemente herstellen:

  • Kristalle in verschiedenen Farben
  • Blitzkristalle, die in Sekundenschnelle entstehen
  • selbst gegossene Gipsfiguren mit kristalliner Umhüllung
  • eine Höhle aus Gips, gefüllt mit Kristallen

Das Set bietet damit richtig viel Abwechslung und Lernmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen. Insgesamt sind es 13 Versuche, die man durchführen kann.

Warum wir das Set Kosmos “Kristalle züchten” 643522 empfehlen:

Während man sich bei anderen Experimentierboxen oft entscheiden muss, ob man beispielsweise eines mit bunten Kristallen, mit kristallverzierten Figuren oder doch lieber mit Höhlenkristallen kauft, hat man hier alles zusammen.

Außerdem sind die Blitzkristalle perfekt für alle ungeduldigen Forscher, die gerne ein schnelles Ergebnis sehen wollen. Und auch wenn mal ein Versuch daneben geht, gibt es noch genügend anderes zum Ausprobieren. Und dass alles zu einem Preis, zu dem man nichts falsch machen kann.

Dieser Experimentierkasten (Nr. 643522) ist für Kinder ab einem Alter von 12 Jahren gedacht.

Weitere Experimentierkästen zum Kristalle züchten von Kosmos: